Beschichtung

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

Beschichtung ist eine fest haftende Schicht auf einer Oberfläche. Es kann sich sowohl um einzelne Schichten als auch um mehrere in sich zusammenhängende Schichten handeln. Die Beschichtungsverfahren unterscheiden sich in der Art der Schichtaufbringung in chemische, mechanische, thermische und thermomechanische Verfahren.

Das Beschichten ist eine Hauptgruppe der Fertigungsverfahren nach DIN 8580 als Bezeichnung für eine Gruppe verschiedener Fertigungsverfahren, bei denen ein Beschichtungswerkstoff auf ein Werkstück oder auf ein Trägermaterial aufgebracht wird und eine fest haftende Schicht bildet. Dabei kann es sich um eine dünne Schicht oder eine dicke Schicht handeln, die Unterscheidung ist nicht genau definiert und orientiert sich am Beschichtungsverfahren und Anwendungszweck. Für eine gute Haftung der Schicht auf dem Untergrund, einen störungsfreien Prozeß, gleichmäßigen Auftrag und gute Beständigkeit der Schicht gegen Umwelteinflüsse werden bei allen Beschichtungsverfahren die Werkstücke in der Regel vor der Beschichtung mechanisch oder chemisch vorbehandelt.